Lesung „Literatur statt Brandsätze“ in der Stadtbibliothek Bautzen


Lesung „Literatur statt Brandsätze“ in der Stadtbibliothek Bautzen
Lesung „Literatur statt Brandsätze“ in der Stadtbibliothek Bautzen
Im Rahmen der 1. Bautzener Demokratiewochen und der sächsischen Aktion „Literatur statt Brandsätze“ lädt die Stadtbibliothek Bautzen zu einer Lesung und Austauschrunde ein. Am Dienstag dem 27. September 2016, um 9.30 Uhr, ist Autorin Anna Kaleri mit ihrem Buch „Der Himmel ist ein Fluss“ zu Gast in der Bautzener Hauptbibliothek in der Schloßstraße.
Anna Kaleri stammt aus Sachsen-Anhalt, lebt und schreibt in Leipzig. Die Schriftstellerin ist Initiatorin der Aktion „Literatur statt Brandsätze“, die sachsenweit zu Dialogen bewegen soll, gerade auch jetzt in Bautzen. Kulturelles Literaturgut sächsischer Autoren in Verbindung mit demokratischen Aspekten gibt jungen und autonomen Menschen die Möglichkeit, eigene Haltungen und Ansichten zu entwickeln. Anna Kaleri veröffentlichte 2012 ihren Roman „Der Himmel ist ein Fluss“. Es ist eine literarische Verarbeitung des nationalsozialistischen Deutschlands, zusammen mit einer Annäherung an das Leben der masurischen Großmutter Kaleris. „Von ihr gibt es kein Foto, kein Schriftzeugnis, keinen Grabstein – als hätte es sie nie gegeben.“ Kaleri selbst hatte sie nie kennengelernt, ihre Großmutter wurde im Januar 1945 wegen Rassenschande in den Masuren erschossen. Das Buch ist kein rein biografisches Abbild ihrer Großmutter. Vielmehr ist es eine fiktive Geschichte, die so hätte passiert sein können, mit biografischen Parallelen.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.
25.09.2016 - www.bautzen.de
 Sachsen erleben
Mittelsächsisches TheaterMittelsächsisches Theater
Theaterstr. 7
04720 Döbeln
Hellerau - Europäisches Zentrum der Künste DresdenHellerau - Europäisches Zentrum der Künste Dresden
Karl-Liebknecht-Strasse 56
01109 Dresden
Albrechtsburg MeissenAlbrechtsburg Meissen
Domplatz 1
01662 Meißen
Sächsisches Schmalspurbahn-Museum RittersgrünSächsisches Schmalspurbahn-Museum Rittersgrün
Kirchstr. 4
08359 Breitenbrunn
Urzeitpark SebnitzUrzeitpark Sebnitz
Forstweg 14
01855 Sebnitz
 Essen und Trinken
Schreber´s KneipeSchreber´s Kneipe
Aachener Str. 7
04109 Leipzig
Café GnauckCafé Gnauck
Poststraße 1
01458 Ottendorf-Okrilla
Hotel Park EckersbachHotel Park Eckersbach
Trillerplatz 1
08066 Zwickau
Gästehaus HutweideGästehaus Hutweide
Hutweide 57
09471 Bärenstein
Zur guten QuelleZur guten Quelle
Postplatz 2
09366 Stollberg

Pechstein-Sonderausstellung nur noch bis 3. Oktober zu sehen


Nur noch bis einschließlich 3. Oktober ist die einmalige Sonderausstellung „Der Traum vom Paradies. Max und Lotte Pechsteins Reise in die Südsee“ in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum zu erleben. Das 16-monatige Abenteuer der Pechsteins im Jahr 1914 wird anschaulich durch Gemälde, Zeichnungen, Druckgrafiken und angewandten Arbeiten des gebürtigen Zwickauers und weltbekannten Künstlers. Zudem sind einmalige völkerkundliche, historische Objekte und die erhalten g...
24.09.2016 - www.zwickau.de

Start für neue Eislaufkurse im Sportpark Ostra


Ab Sonntag, 25. September, 18.30 Uhr, und damit zwei Wochen vor dem offiziellen Beginn der Eislaufsaison, startet der Eigenbetrieb Sportstätten Dresden wieder mit seinen beliebten Eislaufkursen für Erwachsene. In der EnergieVerbund Arena im Sportpark Ostra, Magdeburger Straße 10 können sich Anfänger und Fortgeschrittene fit machen für die neue Eislaufsaison.

Erfahrene Trainerinnen und Trainer vermitteln in fünf einstündigen Einheiten Grundlagen, Tricks und Kniffe. So ler...
23.09.2016 - www.dresden.de

Interkulturelle Tage 2016 enden mit Veranstaltung zum Islamischen Neujahr


Im Rahmen der Abschlussveranstaltung zu den Interkulturellen Tagen am Sonntag, 2. Oktober, laden der Oberbürgermeister Dirk Hilbert, die Integrations- und Ausländerbeauftragte Kristina Winkler sowie die muslimischen Gemeinden und Gruppen dazu ein, von 10 Uhr bis 12.30 Uhr im Rathaus gemeinsam das Islamische Neujahr zu begehen und die religiöse Vielfalt Dresdens kennenzulernen. Der Eintritt ist frei.
Oberbürgermeister Hilbert: „In fast allen Kulturen dieser Welt feiert man ...
21.09.2016 - www.dresden.de

Tag des Friedhofs am 17. September – erstmals im Stadtzentrum


Unter dem Motto „Raum für Erinnerung“ laden am Sonnabend, 17. September, die Landeshauptstadt Dresden und viele ihrer Partner zum fünften „Tag des Friedhofs“ erstmals auf die Freifläche hinter der Kreuzkirche ins Dresdner Stadtzentrum ein.
Von 10 bis 17 Uhr bieten die Veranstalter an diesem ungewöhnlichen Ort abseits von Friedhofsmauern ein bemerkenswertes Programm. Die Dresdner und Gäste sind eingeladen, die Themen Friedhof, Erinnerung, Trauer und Gedenken auf vielleicht ...
14.09.2016 - www.dresden.de
 Termine
Das Dschungelbuch
Straße des 18. Oktober
04103 Leipzig
28.09.2016 16:00
Lachen wenns zum heulen ist
Sternplatz 1
01067 Dresden
28.09.2016 19:30
Gastgeber; Die Herkuleskeule
Das Dschungelbuch
Straße des 18. Oktober
04103 Leipzig
29.09.2016 16:00
Luise Kinseher Ruhe Bewahren!
Alter Teich 7-9
08527 Plauen
29.09.2016 20:00
Gastgeber; Malzhaus Plauen
Der Zeitfresser
Lindenauer Markt 21
04177 Leipzig
29.09.2016 20:00
Gastgeber; LOFFT - das Theater
 Übernachten
An der LoipeAn der Loipe
Teichhaus 8
09623 Rechenberg-Bienenmühle
Pension ElchleppPension Elchlepp
Dr-Rud-Friedrichs-Str 15
01445 Radebeul
Pension SchanzenblickPension Schanzenblick
Weststr. 8
09484 Kurort Oberwiesenthal
Pension DöringPension Döring
Hauptstrasse 88
01738 Klingenberg
Altes TeichhausAltes Teichhaus
Teichstr. 4
01458 Ottendorf-Okrilla

Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Changelog | Impressum | Werbung