Kabinettausstellung zum 100. Todestag des Malers August Heino


Kabinettausstellung zum 100. Todestag des Malers August Heino
Kabinettausstellung zum 100. Todestag des Malers August Heino
Anlässlich des 100. Todestages des Bautzener Malers August Heino am 14. Juni 2017 zeigt das Museum Bautzen vom 3. Juni bis 20. August 2017 eine Ausstellung mit dem Titel: „Der Maler und Zeichner August Heino – Landschaften und Porträts.“ Die Ausstellung wird am Sonnabend, dem 3. Juni 2017, 15.00 Uhr eröffnet.
Der in Bautzen 1847 geborene August Heino machte früh durch sein zeichnerisches Talent auf sich aufmerksam. In Dresden nahm er 1865 ein Studium an der Königlich-Sächsischen Akademie der bildenden Künste auf. 1868 trat er in das Atelier für Landschaftsmalerei von Ludwig Richter ein, dessen spätromantische Kunstauffassung ihn deutlich prägte. 1875 ließ sich Heino in seiner Vaterstadt als Maler und Zeichner nieder. Er unternahm zahlreiche Studienreisen durch die Lausitz und Böhmen, aber auch nach Italien, Frankreich und Spanien.
Bautzener Stadtansichten, Landschaften der Oberlausitz und Böhmens wählte August Heino ebenso als Motive wie Szenen aus Märchen und mythologische Themen. Auch porträtierte er seine Mitmenschen und befasste sich mit dem lokalen und regionalen Brauchtum. Ein klarer Bildaufbau, sorgfältige Ausführung selbst kleinster Details und leuchtende Farbigkeit sind insbesondere auch bei diesen volkskundlichen Motiven unübersehbar.
August Heino, dessen Wirkungskreis zeitlebens weitgehend auf Bautzen und das Umland der Stadt beschränkt war, zählt heute zu den regional bedeutsamen Vertretern der Oberlausitzer Landschafts- und Genremalerei des ausgehenden 19. Jahrhunderts.
Die Ausstellung im Museum Bautzen präsentiert ca. 50 Arbeiten auf Papier und Ölstudien mit Oberlausitzer Landschaften, Bautzener Stadtansichten, Porträts und Märchenillustrationen. Im biografischen Teil der Ausstellung gewähren persönliche Dokumente Einblicke in das Leben und die künstlerische Entwicklung von August Heino.
23.05.2017 - www.bautzen.de
 Sachsen erleben
Fitfun WilthenFitfun Wilthen
Mönchswalder Strasse 1
02681 Wilthen
König Albert TheaterKönig Albert Theater
Theaterplatz 1
08645 Bad Elster
Galerie am BellevueGalerie am Bellevue
Mittweidaer Strasse 58
09249 Taura
Elly-Brose-Eiermann
Bischofsweg 24
01099 Dresden
Eduard von Winterstein TheaterEduard von Winterstein Theater
Buchholzer Str. 67
09456 Annaberg-Buchholz
 Essen und Trinken
BasamoBasamo
Nürnberger Str. 11
04103 Leipzig
Moritzburger Rad´l–EckMoritzburger Rad´l–Eck
Alte Dresdner Str. 1
01468 Moritzburg
Pension am KirchplatzPension am Kirchplatz
Kramergasse 15
04523 Pegau
An der RennbahnAn der Rennbahn
Winterbergstr. 96
01237 Dresden
Gästehaus HutweideGästehaus Hutweide
Hutweide 57
09471 Bärenstein

Der Großinquisitor


An einem spektakulären, neuen Spielort, den Kasematten der alten Pleißenburg unter dem Burgplatz Leipzig, beschwört die Gruppe TheaterschaffT den Sevillanischen Inquisitionskerker aus Dostojewskis Erzählung herauf. Der 83-jährige Schauspieler Horst Warning spielt den Großinquisitor. Der grandios-wuchtige Dostojewskische Text wird zu einem Theater, das mit verschiedenen Ebenen spielt: einerseits findet die phantastisch-historische Begegnung des Großinquisitors mit dem auf die...
22.05.2017 - www.leipzig.de

40. Internationaler Museumstag


Ab heute, ist Internationaler Museumstag. Unter dem Motto „Spurensuche. Mut zur Verantwortung!“ feiern die Museen in ganz Deutschland den Aktionstag und bieten ein vielfältiges Programm. Der Eintritt ist frei!
Das Ziel dieses Tages ist es, auf die thematische Vielfalt der mehr als 6.500 Museen in Deutschland sowie der Museen weltweit aufmerksam zu machen. Mit ihrem breiten Angebot und vielen innovativen Ideen leisten die Museen einen entscheidenden Beitrag zum kulturellen u...
21.05.2017 - www.museum-bautzen.de

Geldgeschichten rund um Zwickau


Einen numismatischen Streifzug durch die Geschichte des Geldes mit einem besonderen Augenmerk auf die Münzstätte in Zwickau bietet die Ausstellung „Alte Münze(n)“ in den Priesterhäusern. Vom 28. Mai an sind etwa 500 Exponate zu sehen, die beispielsweise von Münzen und Papiergeld, über Münzwaagen und Geldkatzen bis hin zu einer nachgestalteten Münzwerkstatt reichen. Die Sonderschau, die in Zusammenarbeit mit dem Münzverein Zwickau e. V. entstand, ist bis zum 23. Juli zu sehen...
20.05.2017 - www.zwickau.de

Dresden erhält den Titel Fairtrade-Stadt


Dresden erhält heute, am Donnerstag, 11. Mai 2017, 15 Uhr den Titel „Fairtrade-Stadt“. Oberbürgermeister Dirk Hilbert nimmt den Titel vom Vorstandsvorsitzenden von TransFair e. V., Dieter Overath, entgegen.
„‚Fairtrade Town‘ ist für Dresden Auszeichnung und Ansporn zugleich. Wenn eine Stadt die Kriterien für den Titel erfüllt, dann trägt das vor allem für die Menschen in den Produktionsländern zu einem stabilen FAIR-Dienst bei. Zertifikate und Siegel entbinden uns jedoch n...
11.05.2017 - www.dresden-fairwandeln.de
 Termine
Ballastrevue
Schloßstr. 2
01067 Dresden
30.05.2017 19:30
Gastgeber; Die Herkuleskeule im Kulturpalast
Ballastrevue
Schloßstr. 2
01067 Dresden
31.05.2017 19:30
Gastgeber; Die Herkuleskeule im Kulturpalast
Alarmstufe Blond
Schloßstr. 2
01067 Dresden
01.06.2017 19:30
Gastgeber; Die Herkuleskeule im Kulturpalast
Alarmstufe Blond
Schloßstr. 2
01067 Dresden
02.06.2017 19:30
Gastgeber; Die Herkuleskeule im Kulturpalast
Ballastrevue
Schloßstr. 2
01067 Dresden
03.06.2017 17:00
Gastgeber; Die Herkuleskeule im Kulturpalast
 Übernachten
Pension BergblickPension Bergblick
Bergstraße 50a
09496 Pobershau
Pension WaldeckPension Waldeck
Wetzelsgrün 26
08233 Treuen
Villa Herzog
Bautzner Landstr. 41
01324 Dresden
Ferienwohnung DrechselFerienwohnung Drechsel
Gartenstr. 1
09526 Olbernhau
SchrammsteinbaudeSchrammsteinbaude
Zahnsgrund 5
01814 Bad Schandau

Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Changelog | Impressum | Werbung